Karl Marx – Die Rückkehr - Peter Braun

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Skulpturen
Karl Marx – Die Rückkehr

Nach einem Foto von 1866. Bronze, hergestellt anhand eines Tonmodells im Wachsausschmelzverfahren. 
Höhe: 13,5 cm /  Breite: 10,8 cm, signiert, nummeriert, limitierte Auflage: 30 Exemplare (vergriffen)

Ein Exemplar befindet sich in der Kunstsammlung des Karl-Marx-Museums in Trier.
„Ihr Marx ist gut angekommen und steht jetzt in meinem Arbeitszimmer, wie es sich gehört. Sie haben einem alten Bewunderer Karls viel Freude gemacht.“
Eric Hobsbawm, London 2010 

„... ich habe bei Hobsbawm Ihre grossartige Skulptur bewundert.“ 
Jean Ziegler, Genf, in einem Schreiben

Fotos: Günter Zint
„Es gibt zwei Sichtweisen: 'Le mort saisit le vif', oder Er kömmt immer wieder durch.”        
Georg Fülberth, Marburg



Tonmodell und Bronzeguss
Foto: Günter Zint








Slavoj Žižek mit Marx-Skulptur im Schauspielhaus Hamburg anlässlich des "FAQ-Room"-Projekts (frequently asked questions), Nov. 2015
(Foto: Martin Bergt)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü